Todt

by Distaste

/
  • Streaming + Download

    Includes high-quality download in MP3, FLAC and more. Paying supporters also get unlimited streaming via the free Bandcamp app.

      name your price

     

1.
01:30
2.
01:35
3.
01:48
4.

about

Philippe: Bass, Back up vocals / Armin: Guitar, Main vocals / Lukas: Lead Guitar, Vocals / Flo: Drums

Thanks to our families and friends!
Further thanks to all the bands, promoters, zines, stations, websites, blogs, fans and supporters we met throughout the years, and the poor guys letting us crash in their apartments.

credits

released June 22, 2017

Recorded on „Corpus Christi“ by Lukas Haidinger at DeepDeepPressure Studio (ddpbookings@gmx.de)
Drums recorded by Norbert Leitner
Mixed and mastered by Lukas Haidinger

Track 1, 2, 4 written by Armin & Distaste
Track 3 written by Lukas & Distaste
Lyrics by Armin & Distaste

Cover and new Logo by „todt und deibel ink“ (www.instagram.com/todt_und_deibel_ink/)

tags

license

all rights reserved

about

Distaste Linz, Austria

Grind/HC from Austria, est. 2000

Members: Armin (g/v) Lukas (g/v)| Phil (b/v) | Flo (d)

shows

contact / help

Contact Distaste

Streaming and
Download help

Redeem code

Track Name: Vater
Das Konstrukt
Formen giessen aus Spucke und Sand
Zerknittert, geduckt
Stramme Stängel im Regen verbrannt

Als Stein im Proletariat
Schluckst du als Kind schon seine Saat
Die nächste Ladung steht schon parat
Dir kommt das Kotzen

Die Hand aus dem Rost
Der Fall des Koloss’
Nie wird Güte hier regier’n, dunkle Flecken auf der Stirn
Ein schwarzes Ross

Als Stein im Proletariat
Schluckst du als Kind schon seine Saat
Nimm einen Schluck vom Ejakulat
Der Vater kommt hart

Gewohnheitsdrohnenhabitus bis zum Schluss
Track Name: Diarrhetorik
Kein Licht scheint mir in dieser Zeit
Es graut mir und die Sonne weint

Stetig Plage
Ewig Krampf

Schlichter Geister blanker Hass
Halbwahrheit geht hochfrequent
Kanäle spucken Krieg und tote Kinder
Wie Freude zwischen Fingern verrinnt

Stetig Plage
Ewig Krampf
Diarrhetorik
Track Name: Grubenhunt
Atme vom Öl
Atme am Staub
Beiss auf dein Silber und gib es aus

Atme die Demut
Atme den Frust
Der Dekadenz einen innigen Kuss

Fleisch wächst aus der Fäulnis’ Geleit
Im Grab der Hast gibt es nichts

Aus Scheisse macht man kein Gold
Liebe wird bitter, und die Würde verlischt
Aus Scheisse macht man kein Gold
Wo die schäumende Welle der Torheit sich bricht

Gestern noch am Abgrund und heut’ einen Schritt weiter
Mit Sturm und Drang, mit Tanz und Gesang am Ende entlang
Track Name: Maulpfaffen feilbeten
Grab mir die Knochen von Gläsern
Grün wie der Frühling, Kerben im Leder
Eine warme Geste, kalter Schweiss in der Hand
Dein Gott sei mir von Herzen verdammt

Kargheit
Bauernzug
Die Freuden der Kinder
Zum Leben genug

Kein Stück am Buben bleibt heil
Vergänglichkeit ist geil

Nichts will bestehen
Nur sinnloses streben
Nicht euer Gott
Und nicht seinen Segen

Argwohn
Freuedenegel
Die Mühen der Alten
Zum Sterben genug